Presse: Weiterer Standort der Xteg

14.06.2021

Die Xteg verstärkt sich in den BeNeLux. Mit dem neuen Standort in Enschede und der dazugewonnenen jahrzehntelangen Lasererfahrung, werden individuelle und zukunftsgerechte Lösungen angeboten.

Rogier Verdegem, Gründer und Inhaber der Xteg Benelux, ist seit fast 25 Jahren Spezialist in der Digitalisierung und Systemintegration im Bereich Laser- und Blechbearbeitungsmaschinen. Seine jahrzehntelange Erfahrung in der Automatisierung von Laser-Bearbeitungs-Systemen ist ein wichtiger Baustein der Xteg GmbH. Rogier Verdegem verkauft Fiber-Laser Maschinen des Herstellers HGTECH, welche den Anforderungen an den Industrie Standard 4.0 erfüllen.

Xteg Benelux B.V. Het Lentfert 51, 7547 SN Enschede : www.xteg.nl

Xteg Benelux
Rogier Verdegem
Managing Director
T: +31 (0) 85 0163212
r.verdegem@xteg.nl
www.xteg.nl

Wieso haben Sie sich für die Xteg entschieden?

Die Xteg GmbH ist ein zuverlässiger System-Lieferant und Partner für Unternehmen im Bereich der Laser und Blechbearbeitungsmaschinen. Zur Zusammenarbeit mit der Xteg GmbH habe ich mich entschieden, da ich die Gründer und Geschäftsführer seit vielen Jahren persönlich kenne und wir dieselbe Denkweise und Kundenorientierung haben. Für uns ist klar, dass die Qualität der Maschinen und ein erstklassiger After-Sales-Service die Grundlage des Vertrauens bilden. (Rogier Verdegem, Xteg Benelux)

Wo sehen Sie die Zukunft der Branche?

Die Fiber-Laser-Technologie wird mit ihrer Dynamik und Energieeffizienz viele neue Möglichkeiten bieten. Die bisherigen CO²-Laser-Systeme sind nicht mehr wirtschaftlich und müssen ersetzt werden. Vollautomatisierte Fiber-Laser Maschinen werden die zukünftige Ausstattung bei den Blechbearbeitungsfirmen sein. Mit Xteg installieren wir zuverlässige, voll integrierbare Fiber-Laser Maschinen in die bestehenden Produktions-Softwaresysteme. Wir ermöglichen unseren Kunden einen wirtschaftlichen Einstieg in die Industrie 4.0..
(Rogier Verdegem)